Guerilla Rezepte – Brombeer & Guanabana Smoothie

Guerilla Rezepte - Brombeer & Guyabana Smoothie

Unsere Ecuador Rezeptreihe geht heute weiter mit einem fruchtigen Rezept. Brombeere und Guanabana sind eine tolle Kombination, wenn man sein Smoothie einen exotisch- fruchtigen Touch verleihen möchte. Gepaart mit den Wundersamen aus Südamerika, mit Agaven Dicksaft und einem Schuss Leinöl ist es eine wahre Vitamin- und Geschmacksbombe!

Weiterlesen Guerilla Rezepte – Brombeer & Guanabana Smoothie

Zu Besuch bei Our/Berlin Vodka

Our Berlin Vodka Berlin - die Destillerie

Kat ist gerade dabei Flaschen zu verkorken, als ich in der Destille von Our/Berlin in Berlin Treptow vorbeischaue. Gleichzeitig kann sie drei Flaschen mit einer Maschine automatisch füllen lassen und dann anschließend mit einem Kronkorken verschließen. Gerade arbeitet sie auf Hochtouren, denn das Team von Our/Berlin will herausfinden, wieviel die Anlage maximal herstellen kann. Momentan sind dies bis zu 100 Liter Vodka am Tag. Angefangen hat man hier mit den ersten Testläufen im Frühling dieses Jahres. Weiterlesen Zu Besuch bei Our/Berlin Vodka

Kitchen Guerilla Sommerrezepte – Selbstgemachter Holunderschnaps

Sebstgemachtes Holunder-Schnaps mit Holunderbeeren aus dem eigenen Garten und Vodka

Die letzten Tage der Holunderbeeren sind gezählt… Für dieses Jahr zumindest. Also was machen? Marmelade? Gelee? Süppchen? Saft? neeeee…. Wir machen Schnaps! Und zwar ganz einfach…

Man(n) nehme:

  • 1 Kilo Holunderbeeren
  • 1 Liter Wasser
  • Zitronenschale
  • Honig
  • 1 Flasche Wodka (wer will kann auch gerne Korn, Gin oder einen anderen Schnaps nehmen.)

Holundebeeren auf dem Baum unter der Spetembersonne in Hamburg

Geerntete Holunderbeeren aus dem eigenen Garten

Step 1: Holunderbeeren runter vom Baum und rein in den Eimer…

Step 2: die Beeren von den Stielen befreien. (Am besten geht das mit einer Gabel.)

Holunder Schnaps - Zubereitung - die gernteten Holunderbeeren mit viel Wasser abwaschen

Step 3: Alles schön sauber machen. Wenn ein paar kleine Stiele und noch etwas Grünes dabei ist, macht das nichts.

Step 4: Die Beeren in dem Wasser aufkochen und dann für ca. eine Stunde, auf niedriger Flamme, köcheln lassen.

Die abgewaschenen Holunderbeeren erstmal aufkochen und dann ca. 1 Stunde auf niedriger Flamme aufköcheln

Step 5: Nach Belieben mit etwas Honig süßen und 3-4 Zitronenschalen dazugeben. Abkühlen lassen und nach 30 Minuten alles absieben.

Step 6: Den gewonnenen Saft mit dem Wodka mischen und in sauere Flasche abfüllen. In eine Flasche haben wir noch eine ganze Vanilleschote gegeben. Wieso nicht?

Das ganze wird jetzt für ca. 3 Monate durchziehen und wer will, kommt dann zum Probieren bei uns vorbei…

Bilder & Text by Olaf Deharde