Guerilla Rezepte – Matjes Hausfrauen-Art

Guerilla Rezepte - Matjes Hausfrauen-Art

Wo und wie der Hering zum Matjes wird, haben wir Euch bereits gezeigt. Wie der Matjes bei uns auf den Teller kommt, zeigen wir Euch heute. Natürlich in der klassischen Hausfrauen Variante.

 

Der milde und wahnsinnig zarte Aalrauch Matjes empfiehlt sich für dieses Gericht besonders gut. Dazu einen schön säuerlichen Apfel wie Boskop, oder Holsteiner Cox und einen krossen Rösti aus Linda-Kartoffeln. Schon kann das Feuerwerk der Aromen und Konsistenzen losgehen. So einfach wie genial.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Matjes
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 100 g saure Sahne
  • 100 g Creme Fraiche
  • 1 Bund Dill
  • Salz&Pfeffer

Hier gehts zum Rösti

Zubereitung:

Den Matjes vom Öl befreien, gut mit Küchenpapier abtupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Apfel vierteln, entkernen geine Scheiben herunterschneiden. Die Zwiebel halbieren und ebenfall in feine Scheiben schneiden.

 

Sahne und Creme Fraiche mit dem gehackten Dill, den Zwiebeln, Apfel und Matjes verrühren und für ein paar Stunden gut durchziehen lassen.

 

Zum Schluss alles gut abschmecken und auf dem Rösti servieren. Mit ein paar Blaubeeren und Wildsalaten on top kann man nichts falsch machen.

Guten…

 

Eure Kitchen Guerilla