Garten Rezepte – Mangold Lasagne

Garten Rezepte - Mangold Lasagne

Unser Mangold ist dieses Jahr mal wieder sensationell geworden! Keine Probleme gemacht im Garten und war ganz einfach zu ernten. Vor allem aber ist er super geeignet für eine deftige Lasagne.

 

Zutaten:

Für den Pastateig:

  • 100 g Hartweitzengrieß
  • 100 g 405 Mehl
  • 2 Eier

 

Für die Bechamelsoße:

  • 100 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 100 ml Weisswein
  • Salz & Pfeffer
  • Orangenzeste

 

Für die Füllung:

  • ca. 1 kg Mangold
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Zwiebeln
  • 100 ml Weisswein
  • 100 g Blauschimmelkäse
  • 200 g Pecorino

Zubereitung:

Zunächst einmal müssen wir den frisch geernteten Mangold waschen und anschliessend gut trocknen lassen. Die Zeit dazwischen nutzen wir, um den Pastateig zu machen. Einfach die beiden Mehlsorten in eine Schüssel sieben, Eier dazugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. Der Teig sollte jetzt, in Frischhaltefolie gewickelt, einige Zeit ruhen. Minimum 30 Minuten, aber für die nächsten Steps brauchen wir eh etwas länger.

 

Den Mangold teilen wir in 2 Lager auf. Eins für die zarten Blätter und eins für die etwas robusteren Stiele. Diese werden dann zuerst in etwas Olivenöl angeschwitzt. Dann geben wir die geschnittenen Zwiebeln und den gehackten Knoblauch dazu. Nach etwa 5 Minuten geben wir dann die grob durchgehackten Mangolblätter hinzu und löschen alles mit dem Weisswein ab. Das alles kann jetzt schön einköcheln, bis der Wein verdampft ist und die Blätter eingefallen sind.

Garten Rezepte - Mangold Lasagne

Für die Bechamel-Soße schmelzen wir die Butter in einem Topf und geben das Mehl dazu. Mit dem Schneebesen alles verrühren und mit Milch und Weisswein ablöschen. Das Ganze sollte jetzt ca. 30 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit etwas Orangenzeste verfeinern.

 

Jetzt haben wir fast alle Zutaten vorbereitet. Nur noch den Pastateig ausrollen und in die gewünschte Form bringen. Bei der Nudelmaschine rollen wir auf Stufe 6 aus. Die Nudelplatten sind dann schön stabil und können die ganze Masse tragen. Noch kurz die frischen Nudelplatten in das kochende Wasser geben und für ca. 1 Minute garkochen.

Garten Rezepte - Mangold Lasagne

Jetzt einen guten Schuß Bechamelsoße in die Auflaufform geben und eine Schicht Nudelplatten drüberlegen. Danach Mangold und Blauschimmelkäse, dann wieder Nudelplatten und anschliessend Bechamel. Abschliessend noch eine Lage Mangold und eine letzte Schicht Nudeln. Auf diese letzten Nudelplatten kommt jetzt noch eine Lage Beschamel und der Pecorino.

Garten Rezepte - Mangold Lasagne

Jetzt schieben wir die Lasagne in den vorgeheizten Ofen. Zunächst mit Alufolie bedeckt für ca. 20 Minuten und ohne Alufolie nochmal 10 Minuten. Aber schön aufpassen, dass sie nicht schwarz wird.

Guten Appetit…

Eure Kitchen Guerilla