We Trust – Waldgarten Eier

We Trust - Waldgarten Eier

In Deutschland ist alles geregelt! Und so dient eine Waldfläche per Gesetz der Gewinnung von Holz, dem Klimaschutz und der Erholung der Bevölkerung. Nicht etwa der Erholung biodynamischer Legehennen. Geändert haben das Manfred und Britta Flegel vom Waldgarten im Wendland.

 

Direkt am Rande des Gartower Forstes entstand vor 2 Jahren ein neu bepflanztes Waldstück. Über 6000 Bäume wurde hier gepflanzt, um für 1500 Legehennen ein neues, gewohntes Zuhause zu bieten. Hühner lieben nämlich den Schutz des Waldes.

We Trust - Waldgarten Eier

Die Mischung aus Nadelbäumen, Obstbäumen und Nusssträuchern bietet Schutz vor Sonne, Wildvögeln und gleichzeitig eine ausgewogene Mahlzeit. Die neu gepflanzten Bäume sind zwar noch recht klein, aber die 5 mobilen Ställe in den die Hühner bevorzugt rumgackern und ihre Eier legen bieten den gleichen Schutz.

 

Sobald die Grünfläche des Stalls abgegrast und natürlich auch ausreichend gedüngt wurde, wird der Stall auf eine neue Fläche gestellt, um frische Nahrung und sauberen Boden für die Hühner zu liefern. Der Boden der vorherigen Station kann sich so wieder generieren. Klingt gut – Ist gut.

We Trust - Waldgarten Eier

Die Hühner danken diesen Zustand mit einer ordentlichen Eiproduktion und so verlassen hier ca. 4000 Eier pro Tag den Hof. Von kleinen Hofläden zu großen Bio-Ketten. Die Liste der zu beliefernden Läden ist lang. „Dafür, dass es die Eier in der Form erst seit einem Jahr im Handel gibt, läuft es wirklich gut“, sagt Britta.

 

Denn die Eier kosten natürlich viel mehr, als herkömmliche Eier aus Massenproduktionen. Bio hin, oder her. Was heutzutage als „Bio-Ei“  so auf unseren Frühstückstischen landet ist schon recht fargwürdig, wenn man sich mal die riesigen Produktionshallen anschaut. Da gibt es keine sehr großen Unterschiede mehr zu konventionellen Produktionen.

We Trust - Waldgarten Eier

Also schaut bitte zweimal auf die Herkunft Eurer Eier und wenn ihr wirklich sicher sein wollt, dann greift zu den Waldgarten Eiern von Manfred und Britta.

In diesem Sinne…

IN „EI“ WE TRUST

Bild und Text: Olaf Deharde