Guerilla Rezepte – Garnelen Tatar mit frozen Joghurt


Notice: Undefined index: post-id in /www/htdocs/w00ca4d0/blognew.kitchenguerilla.com/wp-content/plugins/custom-related-posts/helpers/output.php on line 43

Guerilla Rezepte - Garnelen Tatar mit frozen Joghurt

Nach unserem Besuch bei der Garnelen-Farm in Grevesmünde haben wir sofort beschlossen, einen Tatar von den White-Tiger-Garnelen zu machen. Frischer kann man diese köstlichen Meeresfrüchte in Deutschland schliesslich nicht bekommen.

 

Bei allen anderen Export-Produkten die mindestens einmal, meistens sogar zweimal tiefgefroren wurden, können wir dieses Rezept nicht empfehlen. Zu heikel wäre es solche Produkte roh zu verzehren.

Zutaten für 4 Personen:

  • 200 g Cara-Royal Garnelen
  • 100 ml Joghurt (10 %)
  • frischer Koriander
  • 2 Limetten
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Peperoni

Zubereitung:

Die Haut der Limetten mit einer sehr feinen Reibe in den Joghurt rühren. Eine Prise Salz dazu und in einen Spritzbeutel geben. Den Joghurt auf die Vorspeise-Teller spritzen, so dass eine gleichmäßige Schicht auf dem Teller entsteht. Die Teller für ca. 30 Minuten vor dem Servieren in den Tiefkühler stellen und darauf achten, dass sie gerade stehen.

 

Für den Tatar die Garnelen schälen und mit einem scharfen Messer gut durchhacken. Es ist schön, wenn man noch ein paar kleine Stückchen im Tatar hat und es nicht zu fein gehackt wird. Mit fein gehackten Koriander, Salz und einem kleinen Schuss neutralem Öl abschmecken und vermengen.

 

Vor dem Servieren die Teller aus dem Tiefkühlfach nehmen und die Garnelen in die Mitte geben. Mit Frühlingszwiebel und dünn geschnittenen Peperoni-Scheiben garnieren. Ganz zum Schluß noch etwas Limettensaft über den Tatar träufeln und raus damit.

Guten Appetit

Eure Kitchen  Guerilla