Lieblingsplätze Istanbul – Bericht 30. Neolokal

neolokalpariste-maksut-profil-copy

Maksut Askar hat mit seinem Restaurant „Neolokal“ neue Massstäbe gesetzt. Konsequenter Gebrauch regionaler Zutaten je nach Saison und kreatives Küchenhandwerk haben ihn zum Shootingstar der türkischen Küche gemacht. Zu Recht!

 

Kaum jemand, oft nicht einmal die Türken selbst, wissen von der unglaublichen Vielfalt kulinarischer Schätze des Landes. Schwarze und weisse Trüffel im Norden, Pistazienbäume im Süden, das schwarze Meer, den Bosphorus, das Mittelmeer, Oliven, unzählige autochtone Trauben- oder Käsesorten. Dazu kommt eine Kräutervielfalt, die kaum jemand kennt und benutzt. Meistens werden Petersilie und „Kekik“ benutzt. Kekik kann sowohl getrockneter Thymian, als auch Oregano sein. Kaum ein Restaurant bedient sich an dieser Vielfalt, die ihnen das Land schenkt. Zwiebeln, Petersilie, Sumak, Chili, Granatapfel… Fleisch, oder Fisch. Lecker, aber auf die Dauer langweilig und kein Spiegel des kulinarischen Reichtums, dachte sich auch Maksut.

neolokal ekim30932

Gekocht wird nach tradionellen Rezepten, doch das Ergebnis ähnelt der zuvor eher rustikalen Hausmannskost in keinster Weise. Im Neolokal wird Festes zu Flüssigem, Cremiges zu Knusprigem, oder Heißes zu Kaltem. Maksut und sein Team spielen mit den Zutaten meisterhaft und halten sich trotzdem an die Tradition. Benutzt werden ausschliesslich saisonale Gemüsesorten, teils aus dem eigegnen Garten, Fische werden ausschließlich von Hand geangelt und das Fleisch kommt von einem Hof ums Eck. Joghurt und Brot werden im Hause selbst hergestellt und der Gast bekommt kleine Kunstwerke auf die Teller gezaubert.

neolokal eylul30031

neolokal-nisan35589

neolokal ekim30733

neolokal ekim30749

Die Menüs wechseln häufig. Je nach Angebot der Natur. Wer Maksut und seine Garde einmal live erleben und sich von seinen explosiven Kreationen überzeugen möchte, der sollte sich den Herbst für eine kulinarische Istanbul-Tour merken. Die beste Zeit für Fisch, das angenehmste Wetter und genug Zeit, um einen der begehrten Tische zu reservieren. Für weitere Leckereien vor Ort solltet ihr einfach mal unsere „Lieblingsplätze Istanbul“ durchstöbern. Da ist für jeden was dabei. „Pflicht“ allerdings bleibt das Neolokal. Alles andere ist „Kür“.

Neolokal

  • „Salt Galerie“ – Bankalar Avenue Karaköy 34420 İstanbul, Turkey
  • Telefon: +90 212 244 00 16
  • E-Mail: info@neolokal.com