Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse


Notice: Undefined index: post-id in /www/htdocs/w00ca4d0/blognew.kitchenguerilla.com/wp-content/plugins/custom-related-posts/helpers/output.php on line 43

Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse

Jahrelang belieferte Fritz Blomeyer die Spitzengastronomie mit ausgewählten deutschen Käsespezialitäten und hat nun das Käse-Nomadentum an den Nagel gehängt, um in seinem kleinen Laden in Charlottenburg seine Käse an den Endverbraucher zu bringen und im Keller zur Perfektion zu reifen.

 

Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse

Manche wissen halt sehr früh, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen und so wusste der kleine 3-jährge Fritz nach seinem ersten Bissen Pasta mit frisch geriebenem Parmigiano Reggiano, dass er sein Leben dem Käse widmen möchte. 28 Jahre später, pünktlich zu seinem 31. Geburtstag sitzt er nun an einem riesigen Eichentisch in seinem eigenen Käseladen. Französische Bries, oder spanischen Manchego wird man hier allerdings nie finden, denn Fritz hat sich ausschließlich den kleinen deutschen Käse-Manufakturen gewidmet. Echte, handgemachte Käse aus Schafs-, Ziegen- oder Kuhmilch liegen hier zur Auswahl bereit. Echter Käse, der nichts mehr außer Milch, Lab, Wasser, Salz und Reifungskulturen beinhaltet. Sobald mehr auf der Zutatenliste steht, sollte man die Finger davon lassen. Dazu achtet Fritz auf artgerechte Viehhaltung, gutes Futter aus Heu und Stroh und natürlich kennt er alle Käsemacher persönlich.

Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse

Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse

Jahrelang hat Fritz bei Käsemachern und Affineuren die Kunst des Käse Machens und Veredelns gelernt und verkaufte Käse vom Allgäu bis aus Mecklenburg an die wichtigsten Restaurants. Nun wird es etwas ruhiger und das Reisen etwas weniger. Denn mit einem eigenen Laden und einem eigenem Käsekeller verlagert sich die Verantwortung auf einen Standort und so wird aus Fritz dem Käse-Nomaden nun Fritz der Käsemann aus Charlottenburg. Spätestens 2016 wird der Käsekeller fertig sein, um junge Käselaibe nach seinem Gusto zu affinieren, also zu reifen und verfeinern. Bei konstanter Kellertemperatur, werden dabei einzelne Käselaibe und  -stücke durch Fritz’s Hände zu kleinen Kunstwerken veredelt. Wann und wie und was genau, dass erfahrt ihr natürlich über uns. Wer sich aber jetzt schonmal durch die ca. 50 Sorten durchprobiern möchte, der fährt am besten gleich los…

Blomeyer´s Käse

  • Adresse: Pestalozzistr. 54a, D-10627, Berlin, Germany
  • Telefon: (+49) 0157 714 78 079

 

Lieblingsplätze Berlin – Bericht 16 – Blomeyer´s Käse

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.