Empty Bottles – Monkey 47 goes to Istanbul

empty Bottles - Monkey 47 in Istanbul

Die Blog Rubrik „Empty Bottles“, die sich bisher ausschließlich mit dem Thema Bier beschäftigt hat, möchten wir ab heute mit Besprechungen und Erfahrungen rund ums Thema „Schnaps“ verstärken. Unser erster Hauptkandidat kommt aus dem Schwarzwald und hört auf den Namen „Monkey 47„…  Ich habe mir erlaubt diese Flasche nach Istanbul zu überführen, um den Geschmack der Schwarzwälder Zutaten an den Bosphourus zu bringen und zu schauen wie mein Lieblings Barmann aus Istanbul mit dem Getränk umgeht.

Istanbul-Oktober-1007016

Alex Waldman zog vor 10 Jahren nach Istanbul und eröffnete vor rund einem Jahr die kleinste Cocktail-Bar Istanbuls (oder der Welt?). Da die Cocktail Gemeinde in der Türkei nicht die Größte ist, ist es sehr schwer an die richtigen Zutaten zu kommen. Aus diesem Grund macht Alex einfach die meisten Sachen einfach selbst. Sellerie Bitter, Ingwer Bier, Tonic… kein Problem! Eine kleine Apotheke mit diversen kleinen braunen Fläschchen und scheinbar einzigartigen Elixieren, befinden sich in der rund 10 qm großen Bar mitten in Beyoglu.

Istanbul-Oktober-1007021

Bei einer lauten Portion Afrobeat traf ich mich also mit Herrn Waldman um über die angepriesene Flasche zu sprechen und natürlich seine Kreation zu trinken. Alex war Anfang des Jahres schonmal in Besitz dieses Gins und hat ihn vor lauter Begeisterung sehr schnell platt gemacht (ausgetrunken)… Als er von guten und Ginteressierten Freunden Besuch bekam, stand er vor der Aufgabe mit dem letzten vorhandenen Rest in der Flasche einen Drink für 5 Leute zuzubereiten. So kam ihm die Idee einen Vodka-Basierten Cocktail zu machen, der lediglich mit dem Gin „ginfiziert“ wird.

Und der geht so:

 

„SUNNY SIDE UP“

 

ZUTATEN:

  • 9 Dash Sellery Bitter (homemade)
  • 2 Dash Rhubarb Bitter (Fee Brothers)
  • 15 ml dry Vermouth
  • 15 ml Monkey 47
  • 45 ml Premium Vodka (Smirrnoff Black Label oder Russian Standart)

 

ZUBEREITUNG:

  • alle Zutaten nacheinander mit Eiswürfeln in einen Shaker geben und ordentlich schütteln
  • Danach alles in ein bereits vorgekühltes Martini Glas gießen und mit einer runden Orangenzeste in der Mitte des Drinks garnieren
  • Und einfach genießen!

Istanbul-Oktober-1007063

 

Unschlagbar ist allerdings die Kombination mit dem selbst gemachten Tonic-Water aus dem Hause Alex Waldmann. Wir sind beide der Meinung, dass dieser Gin ein unverwechselbares Aroma hat, was an der Extra-Portion destillierter Preiselbeeren liegen mag, oder einfach nur daran, dass dieses Getränk aus sehr liebevollen Händen kommt. Alles aus Handarbeit bis hin zum Etikett… und der Ring auf der Flasche hat sogar die exakte Ringgröße von Alex Waldmann.

Grüße von der Front

Euer Donald Drunk

 

TEXT & BILD  OLAF DEHARDE

 

Ein Gedanke zu „Empty Bottles – Monkey 47 goes to Istanbul“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.